CDU-Fraktion will den U-Turn für den F.3-Verkehr

Verbindung vom Tunnelausgang zur Esslinger Straße erwünscht

10.03.2012, 17:41 Uhr | Fabian Zahlecker

Die Gemeinderatsfraktion der CDU Fellbach will ohne weiteren Verzug die Zufahrt zur südlichen Esslinger Straße verbessern, um den Verkehr für das neue Familien - und Freizeitbad F.3 zu stemmen.

Fraktionschef Spieth spricht von einer "absolut notwendigen Maßnahme". In einem Antrag der CDU-Fraktion heißt es auch, dass die Stuttgarter Straße im Stadtzentrum und die Schorndorfer Straße entlastet werden sollen. Es ist nicht das erste Mal, dass die CDU beim "U-Turn" Druck macht. Bereits im vergangenen Jahr setzten sich die Stadträte für einen schnellen Baubeginn ein. Die Stadtverwaltung hat sich der CDU-Position angeschlossen. Da die Finanzplanung bereits abgeschlossen ist, fordert Spieth notfalls einen Nachtrags-Haushalt. Zeitgleich mit der Eröffnung des Bades sollte der U-Turn in Betrieb gehen.